Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitspolitik

Das Unternehmen ist fest entschlossen, weiterhin nachhaltig zu arbeiten, im Einklang mit den Gebieten zu handeln, in denen es tätig ist, als wirtschaftlicher Akteur in der Entwicklung, gemeinsame Werte für seine Interessengruppen zu schaffen, natürliche Ressourcen zu respektieren und zu schützen und sein Management auf den Schutz zu konzentrieren von Wasserressourcen und Biodiversität, Menschenrechten und den Anforderungen des globalen Marktes unter strikter Einhaltung der Gesetze und Konzentration ihrer Bemühungen auf den Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung und die Verbesserung der Lebensmittel- und Ernährungssicherheit als Teil des Fokus ihrer Mega Goals bis 2025.

AP-DEO-001-1 Menschenrechtsrichtlinie, die der Nachhaltigkeitsrichtlinie beigefügt ist

SDG

Unsere Praxen reagieren auf die Ziele für nachhaltige Entwicklung SDG unter der Leitung der Vereinten Nationen für Entwicklung, die die Grundprinzipien zum Schutz des Planeten darstellen und allen Menschen Wohlstand und Frieden garantieren.

ods1
ods2
sdg3
ods4
sdg5
ods6
sdg7
ods8
sdg9
sdg10
sdg11
sdg13
sdg15

Beitritte, Vereinbarungen und Anerkennung

WEP-Community

Erstes Unternehmen der Branche in Kolumbien, das sich an die WEP Women's Economic Empowerment Principles der Vereinten Nationen hält. Mit diesem Beitritt gehört das Unternehmen zu einer globalen Gemeinschaft von mehr als 3.300 Unternehmen weltweit und ist das erste in der Branche des Landes.

Beseitigung von Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf:

Übereinkommen (Nr. 100) von 1951 über gleiches Entgelt. Übereinkommen (Nr. 111) von 1958 über Diskriminierung (Beschäftigung und Beruf).

Weps Women's Empowerment-Prinzipien:

Wir halten uns an diese Grundsätze und verpflichten uns, wirksame Maßnahmen zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter zu ergreifen, und werden unsere Bemühungen auf die Stärkung von Frauen und neuen Männlichkeiten konzentrieren. Darüber hinaus bekennen wir uns freiwillig zum Pakt für Gerechtigkeit, der von Unternehmen des Privatsektors gefördert wird. aus der Stadt Cali.

Integrale Entwicklungsgrundlage:

Wir nehmen am konsolidierten Geschäftsbericht „Valle por & para Todos“ teil, der die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen aufzeigt, die wir in der Region erzielt haben.

Global Compact oder World Compact der Vereinten Nationen:

Wir sind seit 2009 dem Global Compact beigetreten und setzen uns für die Achtung der Menschenrechte ein. Grundsatz 6: Unternehmen müssen die Abschaffung diskriminierender Praktiken in Beschäftigung und Beruf unterstützen.

Graustandard:

Wir berichten über unsere wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Praktiken und Auswirkungen nach dem GRI-Standard.

Leitprinzipien zu Wirtschaft und Menschenrechten:

Grundsatz 17. Sorgfaltspflicht bei Menschenrechten.

Erkennung

Anerkennung durch die Regierung von Valle del Cauca als führendes Unternehmen bei der Umsetzung von Biosicherheitsprotokollen zur Prävention, Kontrolle, Eindämmung und Minderung von Covid19, wodurch das Unternehmen ohne Rückschläge weiterarbeiten konnte.

Einsatz
als Diskussionsteilnehmer

Teilnahme als Diskussionsteilnehmerin am Webinar "Austausch von Geschäftserfahrungen zur Einhaltung der Grundsätze für die Stärkung von Frauen WEP'S", organisiert von UN Women und UNIDO.

Preise für Lateinamerika
Grün 2019

Anerkennung in den Green Latin America Awards für das „Arbeitsumwandlungsmodell für Arbeitnehmer in besonderen Bedingungen“. Dieser Preis soll die 500 besten Sozial- und Umweltprojekte in der Region würdigen und das Schaufenster sein, das die grüne Wirtschaft ankurbelt, indem er regionale Initiativen in 10 Kategorien präsentiert, die an den SDGs ausgerichtet sind.

Ein Geräusch für Frauen

Teilnahme als Podiumsteilnehmer an der Veranstaltung „Un Ruidazo por las Mujeres“ unter der Leitung des Bürgermeisteramtes von Santiago de Cali.

Lebensmittelsektor
und Nachhaltigkeit

Teilnahme als Podiumsteilnehmer an der Diskussion „Food Sector and Sustainability“ mit multinationalen und chilenischen Unternehmen, organisiert vom Sustainability Observatory der University of Chile.

Belohnen
Par-Ranking 2019

Auszeichnung für die beste Arbeitspraxis in der Gleichstellung der Geschlechter, verliehen von Ranking PAR, für die Förderung gerechter Arbeitspraktiken, für das Programm „Semilleros Técnicos“.

Erkennung

Anerkennung und Teilnahme an dem Expertengremium, das für die Woche der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz der Nationalen Polizei für die guten Praktiken des Unternehmens im Bereich Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz vorgesehen ist. Weitere Teilnehmer: ILO, FASECOLDA und Grupo Cinco SA

ZERTIFIZIERUNGEN

FSSC 22000 LEBENSMITTELSICHERHEITS-MANAGEMENTSYSTEM

Wir sind seit 2015 (Planta Castilla) und 2016 (Planta Riopaila) nach dem FSSC 22000-Programm zertifiziert, das die Vorschriften umfasst: ISO 22000:2018, ISO 22002-1, NTC 5830. Unsere Zertifizierungsstelle ist Icontec.

Der Geltungsbereich ist „Produktion von weißem und raffiniertem Kristallzucker“ in Kastilien und in Riopaila: „Weißer, raffinierter und brauner Kristallzucker, Mischungen aus kalorienhaltigen und kalorienfreien Süßstoffen und Sirupherstellung“.

KOSHER- UND HALAL-ZERTIFIZIERUNG:

Wir sind seit Mai 2004 in Koscher und seit Januar 2013 in Halal zertifiziert und garantieren, dass unser Produkt den Vorschriften der jüdischen und islamischen Religion entspricht, die bestimmte Exportkunden von uns verlangen. Unsere derzeitige Zertifizierungsstelle ist Kosher Monterrey (Mexiko).

ZERTIFIZIERUNG DES THG-INVENTARS

Die Association for Standardization and Certification AC (ANCE) hat das THG-Inventar der Riopaila Castilla Agroindustrial Group in Carbon Footprint für die Herstellung von Alkohol im Jahr 2021 zertifiziert. In unserem Engagement für den Umweltschutz messen wir Treibhausgase (THG), die in unserem erzeugt werden Operationen, um Maßnahmen zu ergreifen, die auf ihre Reduzierung und ihren Beitrag zur Pflege des Planeten abzielen. So zeigen Sie die Bestätigungserklärung an Klick hier.

MEGAZIELE 2025